Der Wasserbeschaffungsverband Steinert - Helle versorgt unsere Ortschaft mit nicht gechlortem und nicht aufbereitetem, sehr weichem Trinkwasser mit Härtebereich 1. Im 5,7 km langen Hauptleitungsnetz sind 26 Großabsteller (Schieber) verbaut.
Das Leitungsnetz besteht aus 3 Druckzonen mit 2 Druckminderern. So herrschen in dem Netz Drücke von 1,5 bis 10 bar. Die 13 in diesem Leitungsnetz verbauten Hydranten dienen zur Spülung, Entlüftung und dem Feuerschutz.
Wie der Name des Wasserbeschaffungsverbandes deutet werden 2 Hochbehälter zur Wassergewinnung betrieben.
Der Hochbehälter Helle (Saale) wurde im Jahr 1967 in Betrieb genommen und hat einen Inhalt von 40 m³ von denen z.Z. 35 m³ befüllt sind. Eine 77 Meter Tiefenbohrung in der Saale in 1995 ergab ein Wasservorkommen von 2,5 m³ pro Stunde.
Der heute im Betrieb befindliche Hochbehälter Steinert wurde 1984 in Betrieb genommen und ist voll befüllt mit 60 m³. Eine 100 Meter Tiefenbohrung aus dem Jahr 1997 wies ein Wasservorkommen an der Steinert von 12 m³ pro Stunde nach.
Mit diesen Kapazitäten ist der Wasserverband bestens in der Lage die Trinkwasserversorgung für unseren Ort sicher zu stellen, läßt alle 112 in den Haushalten und landwirtschaftlichen Gebäuden installierten Hauswasserzähler rotieren und tauscht diese nach dem Eichgesetz alle 6 Jahre aus. Die Wasserqualität wird 4x im Jahr durch die LSG ELAB GmbH kontrolliert.
Der Wasserpreis beträgt pro m³ 1,00 €.
Zudem wird eine Grundgebühr von 40,- € erhoben.




Die Adresse der Aufsichtsbehörde des WBV lautet
Kreis Siegen - Wittgenstein
Untere Wasserbehörde / Gesundheitsamt - Hauptstelle
57072 Siegen, Kohlbettstr. 17

Wasserverbrauch der Haushalte:
2018  14.361 m³: 9.443 m³ S, 4.918 m³ H
2017  14.343 m³: 9.075 m³ S, 5.268 m³ H
2016  14.623 m³: 9.064 m³ S, 5.559 m³ H
2015  14.610 m³: 8.588 m³ S, 6.022 m³ H
2014  14.715 m³: 8.411 m³ S, 6.304 m³ H
2013  15.113 m³: 9.298 m³ S, 5.815 m³ H
2012  17.128 m³
2011  16.326 m³
2010  16.136 m³
2009  16.390 m³
2008  15.665 m³
2007  14.286 m³
2006  15.469 m³
2005  14.364 m³
2004  14.786 m³
2003  14.952 m³
2002  14.234 m³
2001  15.278 m³
2000  14.747 m³

WSH Vorstand & Ausschuss

Satzung des WSH

Beitrags- und Gebührensatzung des WSH

Messwerte WSH

Messwerte WSH HB